made by zaprax 2017

Wenn Sie sich entscheiden, mit ihrem Kind gemeinsam in die Praxis zu kommen,

wäre es gut, mit ihrer Tochter - ihrem Sohn vorher darüber zu sprechen.

 

Hier einige Anregungen, was Sie konkret sagen könnten:

 

"Mir ist aufgefallen, dass Du zur Zeit Schwierigkeiten hast mit...".

"Ich glaube, wir brauchen Unterstützung bei...."

"Mama und ich möchten gerne wissen, wie wir dir bei... helfen könnten"

 

"Wir haben uns erkundigt, wer uns dabei helfen könnte,...."

"Es gibt dafür Menschen mit einer speziellen Ausbildung, die Kinder dabei unterstützen..."

"Kinderpsychologen beraten und helfen Eltern und Kindern bei..."

"Die Psychologin, zu der wir gehen, hat viel Erfahrung mit..."

 

"Die Psychologin, die wir ausgesucht haben, heißt Susanne, sie möchte uns gerne kennenlernen, und unserer Geschichte hören. Wir lassen dich nicht alleine. Wenn du soweit bist, kannst du auch alleine eine Stunde bei ihr bleiben. Susanne wird mit dir spielen, zeichnen und dir gut zuhören. Vielleicht macht sie auch ein paar Tests - z.B. Bilder vergleichen oder Rätsel raten. "

"Wir probieren das einfach mal aus, und danach besprechen wir, wies weitergeht..."

"Wir packen das gemeinsam an, du wirst sehn, das wird uns gut tun"

Wie sag ichs meinem Kind?